Loading...

"Am Dorfplatz" in Willhof

Bekanntmachung über die Absicht der Einziehung

 

Die Gemeinde Altendorf beabsichtigt, eine Teilfläche der öffentlichen Verkehrsfläche Ortsstraße Nr. 21 „Am Dorfplatz“ gemäß Art. 8 Absatz 1 Satz 1 Bayerisches Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) einzuziehen. Es handelt sich hierbei um die Verkehrsfläche, welche über das Privatgrundstück Flur-Nr. 33 der Gemarkung Willhof verläuft. Die Gemeinde Altendorf ist der Ansicht, dass die Teilfläche für den öffentlichen Verkehr entbehrlich ist und eingezogen werden soll. Der Hauptverkehr führt hauptsächlich über die Staatstraße 2159. Sämtlich angrenzenden Grundstücke sind auch nach der Einziehung der Teilfläche erschlossen und haben dadurch keinen Nachteil.

Die einzuziehende Wegefläche ist auf beiliegendem Lageplan gelb dargestellt.

Die Absicht der Einziehung wird hiermit gemäß Art. 8 Abs. 2 BayStrWG 3 Monate vorher ortsüblich bekanntgemacht. Pläne und Kartenunterlagen hierzu können während der allgemeinen Dienststunden bei der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg, Ebene 5, Zimmer 5.2, Oberer Markt 16, 92507 Nabburg eingesehen werden. Die Einziehung kann erst nach Ablauf dieser Frist rechtswirksam verfügt werden.

Einwendungen gegen die beabsichtigte Einziehung können innerhalb von drei Monaten nach der öffentlichen Bekanntmachung,
somit bis spätestens 09. November 2020 bei der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg, Oberer Markt 16, 92507 Nabburg schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Download:
Bekanntmachung über die Absicht der Einziehung