Loading...

Breitbandausbau in Altendorf

Die Gemeinde Altendorf bemüht sich seit dem Jahr 2009 die Erschließung mit schnellem Internet im Gemeindegebiet voranzutreiben. Die Breitbanderschließung durch die Kommune stellt keine Pflichtaufgabe der Gemeinde dar, obgleich der Gemeinde Altendorf bewußt ist, dass eine ausreichende Erschließung sowohl für Gewerbe, als auch für die Mitbürger eine sehr wichtiger Standortvorteil bringt. Die Förderrichtlinien sehen vor, dass einem Netzbetreiber die für den Betrieb eines Netzes in unwirtschaftlichen Gebieten entstehende Wirtschaftlichkeitslücke ausgeglichen wird. Daher erwirbt die Kommune keinerlei Eigentum am gebauten Netz.


Für den Betrieb ist dann der Netzbetreiber verantwortlich.

Alle Förderprogramme wurden bisher ausgeschöpft, Förderung bedeutet aber auch, dass die Kommune einen Teil an Eigenmitteln aufbringen muss. Im Kerngebiet von Altendorf wird ein eigenwirtschaftlicher Ausbau des Netzbetreibers erfolgen und wird mit VDLS versorgt. Die weiter vom Kerngebiet entfernten Ortsteile wurden/werden mit Glasfaser (FTTH) oder mit VDSL (FTTC) ausgebaut. 

Abgewickelte Programme in Guteneck:

2009 - 2012 Förderrichtlinie 1, Ausbau des Hautpverteilers in Altendorf (mvox)

2014 - 2018 Förderrichtlinie 2, Ausbau aller Ortsteile mit FTTH / FTTC.

Breitbandausbau in Altendorf Verfahren I (eingestellt)

Breitbandausbau in Altendorf Verfahren I (eingestellt)

Breitbanderschließung in der Gemeinde Altendorf, Festlegung eines vorläufigen Erschließungsgebietes nach IST-Analyse; Markterkundungsverfahren

Der Gemeinderat Altendorf hat in der Sitzung vom 24.07.2014 beschlossen am Breitbandförderverfahren des Freistaates Bayern teilzunehmen und ein vorläufiges Erschließungsgebiet (siehe Anlage) für das Gemeindegebiet Altendorf festgelegt. Hierzu wurde das in der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnezten im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) geforderte Verfahren eröffnet. Anhand der beiliegenden Dokumente eröffnet die Gemeinde Altendorf das Markterkundungsverfahren, welches bis zum 14.11.2014 andauert.

Markterkundung Gemeinde Altendorf [PDF: 26 kB]

Erschließungsgebiet Altendorf [PDF: 2,1 MB] 


Breitbanderschließung in der Gemeinde Altendorf, Bekanntmachung des Markterkundungsverfahrens

Die Gemeinde Altendorf hat vom 14.10.2014 bis 14.11.2014 ein Markterkundungsverfahren nach Nr. 4.3 ff. BbR durchgeführt. Die Gemeinde Altendorf hatte im Rahmen der durchgeführten Markterkundung zu ermitteln, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen Bandbreiten (Download, Upload) dieser führt. Das Ergebnis dieser Anfrage stellt sich wie folgt dar.

Altendorf Ergebnis der Markterkundung [PDF: 22 kB]

Erschließungsgebiet Altendorf nach Markterkundung [PDF: 1,3 MB] 


Breitbanderschließung in der Gemeinde Altendorf, Aufhebung des Auswahlverfahrens

Der Gemeinderat Altendorf hat in der Sitzung vom 29.10.2015 beschlossen, das Auswahlverfahren für die Breitbanderschließung in Altendorf wegen der Erweiterung des Erschließungsgebietes aufzuheben. Der Beschluss über ein erweitertes Erschließungsgebiet wurde gefasst, die Veröffentlichung finden Sie auf dieser Homepage unter Breitbandausbau II.


Breitbanderschließung in der Gemeinde Altendorf, Bekanntmachung des Markterkundungsverfahrens

Achtung: Verlängerung der Abgabefrist:
Die Gemeinde Altendorf verlängert die Angebotsabgabefrist nach Nr. 7 der u.a. Bekanntmachung bis zum 15.06.2015, 10.30 Uhr!

Gemeinde Altendorf, Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) - Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR.

Bekanntmachung Auswahlverfahren Altendorf [PDF: 80 kB]
Erschließungsgebiet Altendorf nach Markterkundung [PDF: 1,3 MB] 



Die Gemeinde Altendorf beabsichtigt im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR) die Ortsteile mit schnellen Internetanschlüssen zu versorgen. Hierzu wurde am 29.10.2015 der Aufstellungsbeschluss für ein vorläufiges Erschließungsgebiet gefasst. Die Verfahrensschritte entnehmen Sie der folgenden Aufstellung:

 

Förderbescheid erhalten (Veröffentlicht am 28.06.2016)

Die Gemeinde Altendorf hat am 24.06.2016  den Zuwendungsbescheid für den Breitbandausbau von der Regierung der Oberpfalz erhalten.

 

Stellungnahme zum Kooperationsvertrag (Veröffentlicht am 20.05.2016)

Der Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau II der Gemeinde Altendorf entspricht in den relevanten Vertragsgrundlagen dem abgestimmten Mustervertrag bzw. wurde zur Stellungnahme der Bundesnetzagentur vorgelegt (vgl. Nr. 5.8 BbR).

Mit beil. Schreiben bestätigt die Kommune die Freigabe des Kooperationsvertrags im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR).

Stellungnahme zum Kooperationsvertrag [PDF: 30 kB]

 

Bekanntmachung zur vorläufigen Auswahlentscheidung der Gemeinde Altendorf (Veröffentlicht am 20.05.2016)

Bekanntmachung: Vorläufige Auswahlentscheidung Die Gemeinde Altendorf hat in der Sitzung vom 25.02.2016 eine vorläufige Auswahlentscheidung für die Erschließung in dem Erschließungsgebiet Guteneck II getroffen. Die Bekanntgabe erfolgt gemäß Nr. 5.6 der Breitbandrichtlinie (BbR).

Bekanntmachung der Auswahlentscheidung [PDF: 23 kB]

Auswahlverfahren zum Breitbandausbau in der Gemeinde Altendorf (Veröffentlicht am 07.12.2015)

Gemeinde Altendorf, Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) - Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR.

Bekanntmachung Auswahlverfahren [PDF: 85 kB]

Erschließungsgebiet nach Markterkundung [PDF: 6,3 MB]

 

Ergebnis Markterkundungsverfahren: (Veröffentlicht am 07.12.2015)

Die Gemeinde Altendorf hat vom 30.10.2015 bis 04.12.2015 ein Markterkundungsverfahren nach Nr. 4.3 ff. BbR durchgeführt. Die Gemeinde Altendorf hatte im Rahmen der durchgeführten Markterkundung zu ermitteln, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen Bandbreiten (Download, Upload) dieser führt. Das Ergebnis dieser Anfrage stellt sich wie folgt dar.

Ergebnis Markterkundung vom 07.12.2015 [PDF: 43 kB]

Erschließungsgebiet nach Markterkundung [PDF: 6,3 MB]

 

Markterkundungsverfahren: (Veröffentlicht am 30.10.2015)

Die Gemeinde Altendorf hat im Rahmen der Markterkundung zu ermitteln, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen Bandbreiten dieser führt. Für das Markterkundungsverfahren wurde eine Frist bis zum 04.12.2015 festgelegt. Die Rahmenbedingungen zum Markterkundungsverfahren und das Erschließungsgebiet entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument:

Bekanntmachtung und Erschliessungsgebiet Altendorf vom 29.10.2015 [PDF: 6,5 MB]